Samstag, 23. März 2013

Sexy Veganer

Vegan gilt oft als extrem. Und ich muss sagen, in zehn Monaten veganen Lebens habe ich viele extreme VeganerInnen kennengelernt. Wirklich. Extrem nett waren die. Extrem bewusst. Extrem mitfühlend. Tolle, aktive Frauen und Männer. Letztere sind mir heute einen überfälligen Blogbeitrag wert. Sozusagen eine klitzekleine Hommage.

Und schon muss es raus: Vegane Männer sind einfach sexy! Wieso? Weil sie zu sich stehen. Zu einer Haltung, die in der Gesellschaft nicht als typisch männlich gilt. Das ist stark.

Auch vegane Männer können sportlich und kräftig sein, bestes
Beispiel ist der "stärkste Mann Deutschlands", Patrik Baboumian.
Zudem riechen Veganer besser als ihre fleischessenden Genossen.

Immer noch hält sich ja die Mär - und wird durch die Werbung ordentlich zementiert - dass "ein richtiger Mann" unmöglich satt und zufrieden sein kann, ohne Berge von Fleisch in sich hineinzuschaufeln. Leider glauben das viele Männer tatsächlich. Hauptsache es schmeckt, die Geschichte des Tellerinhaltes interessiert nicht weiter.

Nicht so die veganen Herren. Die Pflanzenfresser. Sind top informiert über Ernährungsthemen, haben sich ganz bewusst für eine möglichst gewaltfreie Lebensweise entschieden und übernehmen damit Verantwortung für ihr Denken, Sprechen und Handeln. Davon profitiert ihre gesamte mensch- und tierliche Umwelt extrem. Was ich auch bemerkt habe: Die können alle kochen! Ob Bratwurst mit Rösti, Burger mit Pommes, ein Gratin oder eine Lasagne - flugs wird alles in veganer Version köstlich zubereitet.

Bild: theveganwomen.com




















Auf der Seite von theveganwomen.com gibt's mehr zur Frage: What's so sexy about vegan men?

Mag ja sein, dass es für die Höhlenbewohnerin attraktiv war, wenn ihr Gatte des Abends mit einem erlegten Tier auf den Schultern heimkam. Aber heute ist das nicht mehr so. Heute leben wir in Wohnungen und haben Supermärkte, in denen wir aus einer Vielfalt von natürlichen Lebensmitteln wie Früchten, Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreidearten zugreifen können. Und täglich entstehen neue, leckere und rein pflanzliche Milch-, Käse- und Fleischalternativen sowie weitere Convenience-Produkte, sodass die Erzeugnisse der Tierindustrie hoffentlich irgendwann einfach abgelöst werden. Zurück zum Thema. Die moderne Veganerin bevorzugt einen Mann, der sanft, lustvoll und mit dem Antrieb von Empathie und Gerechtigkeit mit ihr durchs Leben schreitet. Und obendrauf noch kochen kann :o)

PS. Zum Schmökern, was es in den (Online)-Shops so alles gibt - siehe rechts unter "Vegane Einkaufstipps"...

Ach ja, noch was: Real men are kind to animals

Kommentare:

  1. Es ist sehr schön, dass wenigstens du das so empfindest.
    Nur sind da die meisten Frauen (übrigens auch Veganerinnen) ganz anderer Meinung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mr. Chakotay, das empfinde ich absolut so! Bin sehr verwundert über deine Erfahrung mit den Veganerinnen, die, dich ich kenne sind happy, wenn ihr Partner ebenfalls vegan ist oder wird. Oder wenn sie sich gleich von Anfang an in einen veganen Mann verlieben... Das lässt sich nun ja aber nicht steuern... Kopf hoch und weitermachen :o)

      Löschen